Logo Gymnasium Winsen (Luhe)

(04171) 69 23 80

schule@gymnasium-winsen.de

Bürgerweide 9

21423 Winsen (Luhe)

07:00 - 13:00

Montag bis Freitag

logo

(04171) 69 23 80

schule@gymnasium-winsen.de

Bürgerweide 9

21423 Winsen (Luhe)

07:00 - 13:00

Montag bis Freitag

Kinder haben ein intuitives Ziel: Selbstentwicklung

Beitrag des SER zum Jahrbuch des Gymnasium Winsen

Liebe Schüler, liebe Eltern,

Sehr geehrtes Kollegium des Gymnasiums Winsen,

wieder ein Schuljahr ist ins Land gezogen. Wieder sind erfolgreich Abiturienten von unserem Gymnasium verabschiedet worden und haben ihre Spuren in der Geschichte des Gymnasiums hinterlassen. Mich erfüllt es mit Stolz die Belange der Schüler und Eltern im Rahmen der Arbeit im Gymnasium zu lenken. Doch allein kann diese Arbeit gar nicht geschafft werden. Von daher ist es Zeit Dank zu sagen.

Ich danke allen Schülern, die mit zahlreichen Aktionen, erfolgreichen Teilnahmen und begeisternden Projekten dazu beigetragen haben, dass das Schulleben im Gymnasium so abwechslungsreich und interessant ist.

Ich danke allen Eltern, die in den verschiedensten Gremien der Schule tätig waren und tätig bleiben, denn Konstanz und Nachhaltigkeit in der Arbeit sind wichtig für die Entwicklung unserer Schule. Die Arbeit in der Schule zu Gunsten unserer Kinder ist ein wichtiger Baustein zum Gelingen der Schulausbildung.

Ich danke allen Lehrkräften die trotz teilweise widriger Umstände, bedingt durch politische Entscheidungen, Stellenstreichungen und anderen Unwegbarkeiten nie den positiven Blick auf unsere Kinder vergessen haben und deren Ziel es ist unseren Kindern die optimalste Schulbildung zu kommen zu lassen, die Möglich ist.

Ich danke dem Team um Frau Weikert, die eine tolle Webseite für unser Gymnasium geschafft haben.

Ich danke besonders der Schulleitung und allen voran Herrn Schulz für die immer positive und konstrktive Zusammenarbeit, für die vielen Gespräche, die wir im Rahmen unserer monatlichen Besprechung und am Rande führen konnten. Besonders aber auch dem Team Frau Laade und Frau Bardowicks, die den Schulelternrat mit vollen Kräften unterstütz haben.

Im abgelaufenen Schuljahr haben wir verschiedene Dinge angeschoben. Wichtige Punkte hierbei sind die Lösung des Schulbustransfers, die Verbesserung der Sicherheit in der Schule, das Projekt Berufsorientierung, welches seine erste Veranstaltung zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 haben wird, sowie die Entwicklung des Konzeptes Oberstufen Zentrum Winsen an dem wir nach wie vor mit den unterschiedlichen Gremien in Politik und Verwaltung diskutieren.

Ich wünsche allen eine tolle, erholsame und erfrischende Sommerferienzeit und freue mich auf da nächste

Jahr gemeinsamer Arbeit für unser Gymnasium Winsen. Josef Spang, Vorsitzender des Schulelternrates