Logo Gymnasium Winsen (Luhe)

Bürgerweide 9

21423 Winsen (Luhe)

IServ
logo

(04171) 69 23 80

schule@gymnasium-winsen.de

Bürgerweide 9

21423 Winsen (Luhe)

Elternbrief zum 1.Mai

Liebe Eltern!

Zum 1. Mai erhalten Sie heute noch einige Informationen zur bevorstehenden Wiederaufnahme des Unterrichts und zur allgemeinen Situation in der Schule.

Bisher erhalten Ihre Kinder jeden Mittwoch Aufgaben zum häuslichen Studium in allen Fächern. Zwar hat der Kultusminister für die Zeit der Krise das Verbot der Verwendung privater Messengerdienste ausgesetzt, aber aufgrund der unübersichtlich großen Vielfalt haben wir uns dennoch darauf festgelegt, dass dies ausschließlich über IServ geschieht, entweder per Mail oder über das Aufgabentool.

Alle Lehrkräfte bieten außerdem individuelle Telefonsprechstunden an, die Ihren Kindern bekannt gegeben wurden.

Die Vorbereitungen für den Wiedereinstieg in den Unterricht laufen auf Hochtouren: die Klassen und Lerngruppen werden halbiert. Das geschieht nach Alphabet, wobei es natürlich Ausnahmen für Geschwisterkinder geben wird. Jeweils eine Hälfte wird zum Unterricht nach Stundenplan in die Schule kommen und die andere Hälfte weiterhin zuhause arbeiten. Es wird nach A- und B-Wochen gewechselt.

Die Hygienevorschriften werden streng eingehalten, es wird Handdesinfektionsstationen, „Einbahnstraßen“ im Gebäude und versetzte Pausen geben. Kurs-, Sport- und Nachmittagsunterricht kann leider nicht erteilt werden. In Fächern, in den keine Arbeiten mehr geschrieben werden können, wird es alternative Formen der Leistungsüberprüfung geben. Die Busse fahre regulär, aber wer kann, sollte auf andere Transportmittel zurückgreifen. Schüler-innen, die sich oder ihre Familien durch den Schulbesuch gefährden würden, können auf Antrag weiterhin im „Homeoffice“ beschult werden. Dazu genügt ein schriftlicher Antrag der Eltern. Zu all diesen Punkten wird es noch genauere Informationen geben.

Am 11. Mai beginnt der Unterricht für den 12. Jahrgang (A-K), am 18. Mai folgen die Jahrgänge 9. und 10. und die übrigen Jahrgänge voraussichtlich Anfang Juni. Die Klassenlehrkräfte werden dazu rechtzeitig genaueres mitteilen.

Alle anderen Arbeiten schreiten schnell voran – sowohl der Neubau auf dem Schulhof als auch die Umbau- und Modernisierungsarbeiten im Gebäude. Neue Technik zieht ein – vom Kopierer bis zum Unterrichtsraum und viele Räume werden umgewidmet. Unsere Homepage wird umstrukturiert und aktualisiert. Die Arbeitspläne und Schulbuchlisten für das neue Schuljahr werden aktualisiert.

Die Studienreferendarinnen müssen ihre Staatsprüfungen in diesem Jahr in simulierten Unterrichtsstunden ablegen. Die Einstellungsverfahren für die neuen Lehrkräfte haben begonnen. Die Anmeldungen für die neuen 5. Klassen erfolgen erstmals ausschließlich online.

Wie Sie sehen, gibt es viel zu tun, so eine Zeit hat in der Schule sicher noch niemand erlebt.

Ich wünsche uns allen die nötige Gesundheit und Gelassenheit.

Mit freundlichen Grüßen

Jens PETER
(Schulleiter)