Logo Gymnasium Winsen (Luhe)

Bürgerweide 9

21423 Winsen (Luhe)

IServ
logo

(04171) 69 23 80

schule@gymnasium-winsen.de

Bürgerweide 9

21423 Winsen (Luhe)

Hackdays der Klasse 9 Mint

Die ursprünglich für Präsenz geplanten zweitägigen Hackdays mussten am Gymnasium Winsen virtuell stattfinden. Dank guter Planung, ausreichend Netzkapazität und einem gut abgestimmten Team klappte dies gut. Organisiert von der Zukunftswerkstatt Buchholz und geleitet über vier Mentoren aus ganz Deutschland von Make Your School, galt es bei den Hackdays, Probleme des Alltags technisch zu lösen. Die Schüler*innen wurden zunächst von Schulleiter Jens Peter aus dem PC-Raum der Schule heraus bei der Online-Zusammenkunft begrüßt. Im Anschluss nutzten die sechs Schülerteams der MINT-Klasse neben Videokonferenzen verschiedenste Kanäle, um jeweils im Team ein Projekt umzusetzen. Dabei zeigte sich auch, was die Neuntklässler gerade beschäftigt. Timer zur Strukturierung ihres Tagesablaufs, z.B. der „Erinnerungswecker“ oder der „Pausenerinnerungstimer“, und ein Gerät zur Verbesserung der Lernatmosphäre, „Das Lernultimatum“, standen hoch im Kurs. Erstaunlich wie unterschiedlich die Geräte  am Ende der zwei Tage ausfielen. Einen Blick in die Zukunft wagte dabei Gruppe 6 mit ihrem „Tagestimer“. Dieser wurde mit einem Gimmick ausgestattet, bei dem Farbmuster erzeugt wurden. „Wenn alles vorbei ist, kann man sich das Gerät ins Zimmer stellen und es verschönert das Zimmer immerhin noch mit bunten Farben“, erklärten die Schüler*innen hierzu. Eine erfreulich zuversichtliche Einstellung trotz aller Umstände.

Wir freuen uns sehr über die gelungene Veranstaltung und darüber, den Schülern*innen neben technischen Grundlagen auch ein wenig Abwechslung geboten zu haben. Nicht nur die Köpfe rauchten, sondern auch ein Buzzer ging in Rauch auf. Das sorgte bei allen für Erheiterung.

Judith Burmeister und Alexander Schlösser

MYS-Zertifikat_Schulzertifikat-1