Anmeldung

Nach der Grundschule zum Gymnasium Winsen

Am Dienstag, 28. November 2023, wurden im Gymnasium Winsen allen interessierten Eltern der vierten Klassen der umliegenden Grundschulen die vielfältigen Schulformen und die damit verbundenen Bildungsabschlüsse vorgestellt. Anschließend informierten die Schulen über die besonderen Angebote ihrer Schule. Sollten Sie die Veranstaltung verpasst haben, finden Sie hier die Informationen aus dem allgemeinen Teil sowie die Präsentation unseres Gymnasiums.


Unser traditioneller Tag der Offenen Tür wird am Freitag, 12. April 2024, in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr stattfinden. Unter anderem werden die Fremdsprachen, die ab Klasse 6 angewählt werden können, und die Profile der Bläserklasse und der Sportklasse vorgestellt, sodass die Entscheidung bezüglich einer Profilwahl erleichtert wird.


An den folgenden Terminen können Sie Ihr Kind für das Schuljahr 2024/25 bei uns anmelden:

Donnerstag, 2. Mai 2024 (09:00 - 12:00 und 13:00 – 17:30)

Freitag, 3. Mai 2024 (09:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00)

Montag, 6. Mai 2024 (13:00 – 17:30)

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und Ihre Kinder bald am Gymnasium Winsen begrüßen zu dürfen!

Es geht NICHT um die Reihenfolge der Anmeldungen. Sie können sich daher in aller Ruhe einen für Sie passenden Termin aussuchen – ohne Zeitdruck und ohne Blick darauf, welche Grundschule Ihr Kind besucht.


Schülerinnen und Schüler aus der Samtgemeinde Elbmarsch sind dem Gymnasium Winsen zugeordnet. Schüler und Schülerinnen aus der Stadt Winsen/Luhe haben die Wahl zwischen dem Gymnasium Winsen oder dem Luhe-Gymnasium.

Bitte zur Anmeldung mitbringen:

  • gerne Ihr Kind – wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen
  • das ausgefüllte Anmeldeformular (dieses bekommen Sie nach der Online-Anmeldung per E-Mail zugeschickt)
  • eine Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes
  • eine Kopie des aktuellen Zeugnisses Ihres Kindes
  • einen Nachweis über die Schwimmkenntnisse Ihres Kindes

Wichtige, optional benötigte Unterlagen:

  • einen Nachweis über den Masernschutz (sofern nicht bereits in der Grundschule vorgelegt)
  • die Erklärung zur Sorgeberechtigung (sofern sie nicht bei beiden Eltern liegt)
  • Bitte beachten Sie, dass es im Landkreis Harburg festlegte Schuleinzugsbezirke gibt. Eine Ausnahmegenehmigung nach § 63 Niedersächsisches Schulgesetz ist möglich.

Außerdem wichtig:


Für Anmeldungen in anderen Klassenstufen

bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

Nach oben